Saison 2011-

 gigantisch!

Im März konnte ich in der Poststraße in Elsdorf einen Hof pachten, um eine Kühlung und ein Lager einzurichten.

 

Nach einem harten und langen Winter, lief im März und April die Jungpflanzenproduktion auf Hochtouren

Jungpflanzenanzucht_Zeven

Mitte März begann die Verkaufssaison mit Feldsalat, Postelein, Möhren und Zwiebeln.

Verkaufsstand_Zeven2011

Anfang Mai gab es noch Frostnächte mit -6°C. Die Jungen Triebe des Weins und die Blüten der Aprikosen sind leider abgefroren. Der Wein konnte allerdings noch eine 2. Blüte nachlegen. Die Pfirsichblüten haben überlebt.

Pfirsichblüten im Gewächshaus

Von Mitte April bis Mitte Mai Verkaufspause, weil die Wintersalate ausverkauft, die Gurken und Radies als nächste Kulturen noch nicht so weit waren.

 

Ab Mai gab es wieder leckeren Schnittsalat, Radies, Mairübchen, Kräuter u.a.

Radies_Verkaufsstand

Anfang Juni wurde das dritte und letzte Gewächshaus mit Tomaten bestückt. Sehr spät, wegen kalter Witterung und deswegen später Jungpflanzenanzucht.

Frisch gepflanzte Tomaten im Südring

.Anfang Juli konnte ich das         1. Mal Tomaten aus dem Elsdorfer Gewächshaus ernten. Hier die Aroma-Tomaten

Tomatenrispen im Gewächshaus

August: Die Pfirsiche waren reif und schmeckten vollreif geerntet, zuckersüß.

Pfirsich

Das erste Jahr mit einer reichlichen Traubenernte, trotz Spätfrösten. Hier ein kernloser rose Wein. (Sorte: Vanessa)

Weintraube  kernlos,rose

Ende September: Im 4-Sterne Hotel Munte in Bremen durfte ich einen Abend ganz der Tomate widmen und es wurde aus meinen Tomaten ein 5-Gänge-Menü gezaubert. Es war sehr lecker und außergewöhnlich. Es gab viel Interessantes über Tomaten von der Herkunft bis zu modernen Anbaumethoden von mir zu hören.

 

2. Oktober: Der Verkaufswagen der Gourmet-Gärtnerei stand das 1. Mal auf dem Brockeler Bauernmarkt.

Es war sehr sonnig und warm. Menschenmassen drängten sich durch die Straßen und viele hielten auch bei mir an. Besonders beliebt waren die Tomaten und Trauben.

Die kleine Johanna genießt eine saftige Tomate

Eine Woche später war wieder der allseits beliebte Apfeltag auf dem Gärtnerhof Badenstedt. Über 1000 Besucher waren dort und sind auch an Gemüsestand bei mir vorbeigekommen.

Apfeltag in Badenstedt mit der Gourmet-Gärtnerei

Mitte November: Die Verkaufssaison in Elsdorf wird zuerst beendet. Dann folgten auch die Märkte in Selsingen und Scheessel. In Zeven stand ich bis Ende November.

Gemüsevielfalt am Verkaufsstand

  • Dezember: Umbau des Kühlraums, Reinigung der Gewächshäuser von Schmutz und Algen von außen und innen.